FKK Freunde - Wilkommen!

M e n u

  Pure Nudism
  FKK Ubersicht
  FKK Information
  FKK Bilder
  Nudist Video
  FKK Video
  FKK Dating
  FKK Links
  FKK Camping
  FKK Vereine
  FKK Hotels
  FKK Urlaub
  FKK Baden
  FKK Geschichten
  Free Picture
  FKK Jugend
  FKK Massage
  FKK Cap D'Agde
 

T o p l i s t e









Listinus Toplisten

Enter to Top FKK Naturism and Nudist Sites and Vote for this Site!!!



F o t o g r a f i e

Free Nudist Model
Kostenlose Bilder von einer schönen nackten nudist Mädchen.

Sie sind hier : Geschichten > Wie Kerstin zum Nacktsein kam



Wie Kerstin zum Nacktsein kam

Angefangen hat es bei mir, als ich so etwa 16 war. Die Röcke wurden immer kürzer, die Tops und Oberteile enger und durchsichtiger. Unterwäsche hab ich so gut wie gar nicht mehr getragen. Ich brauchte es einfach, die Blicke der Männer und Frauen, zu spüren. Zuhause lief ich immer nackt rum, ebenso bei meinen besten Freundinnen. Für meine, und auch deren Eltern war das ok. Auch im Schwimmbad, Baggersee und sonst wo war ich so oft es ging nackt.

Mit 19 begann ich dann meine Ausbildung zur Bürokauffrau (vor knapp 10 Jahren). Hier passte ich meinen Kleidungsstil ein wenig an. Ok, die Röcke waren immer noch superkurz und die Blusen transparent, aber halt etwas gesitteter. Das ich nach wie vor auf BH und Slip verzichtete, brauch ich ja wohl nicht großartig zu erwähnen. Meine Kolleginnen und Kollegen fanden das in Ordnung und ermunterten mich sogar dazu: "Hast doch ´ne super Figur und kannst es tragen", war fast die einhellige Meinung. Auch für meinen Chef war es kein Problem.

In den Sommerferien zwischen dem 2. und 3. Ausbildungsjahr, war ich 4 Wochen mit meinem damaligen Freund im FKK-Urlaub. Nachdem ich nahtlos braungebrannt wieder daheim war, musste ich tags darauf wieder arbeiten. Bin also wieder im Betrieb, alles wie gehabt, nur das ich die, ohnehin sehr durchsichtige, weiße Bluse bis zum Bauchnabel offen trug. Mein Chef zeigte sich hiervon wenig beeindruckt. Sein einziger Kommentar war „kannst ja gleich nackt zur Arbeit kommen“.

Da ich Ihn mittlerweile ganz gut einschätzen konnte, wusste ich, dass er es auch so meinte. Meinem Freund erzählte ich natürlich davon und er fand es, genau wie ich, mehr als erregend! Nach einer fast schlaflosen Nacht , bin ich also morgens zur Arbeit. Das einzige, was ich an hatte, war meine Armbanduhr und Pumps. Die Blicke meiner Arbeitskollegen werde ich wohl nie vergessen.

Eine halbe Stunde später musste ich zum Chef rein. Er meinte, das er es eigentlich nur zum Spaß gesagt habe, aber es sei in Ordnung. Nur zur Berufsschule sollte ich mich „vernünftig“ kleiden und auf dem Weg von und zur Arbeit evtl. ´n Mantel überziehen. Seit diesem Tag findet man in meinem Kleiderschrank nur noch ´n paar Mäntel (für Sommer und Winter), halterlose Strümpfe (wenn´s kälter wird) und einige Slips, die man ja alle paar Wochen gebrauchen kann.

Meine Ausbildung hab ich beendet und bin auch übernommen worden. Seit etwa einem halben Jahr bin ich die rechte Hand vom Chef (nicht hochgeschlafen!!) und mittlerweile glücklich verheiratet.

Mein Mann hatte zwar erst ein paar Probleme damit, das ich halt auch nackt zur Arbeit gehe, aber die haben sich relativ schnell gelegt. Einzig seine Familie möchte nichts mit mir zu tun haben (sind auch nicht zur Hochzeit erschienen!), aber damit kann ich, bzw. können wir, leben.

Den richtigen Kick bekomme ich immer noch, wenn mich mein Chef mit auf Dienstreisen (Messebesuche, Besuche bei Kunden und Mandanten) nimmt, da die Leute dann meistens nicht wissen, was Sie davon halten sollen. Da ich sehr viel Wert auf ein gepflegtes Äußeres lege (u. a. regelmäßig Solarium, viel Sport, kpl. Haarentfernung im Intimbereich, dafür schönes Piercing usw.) mache ich es wohl den Leuten leicht, mich so zu akzeptieren wie ich bin.

Leider sieht das die Obrigkeit nicht wirklich so, so dass das eingesparte Geld für Klamotten gleich wieder für Strafen (Erregung öffentlichen Ärgernis) draufgeht. Zum Glück hab ich noch keine „Erzwingungshaft“ bekommen, obwohl es schon öfter angedroht wurde.

Trotzdem kann ich mir nicht mehr vorstellen, ein sogenanntes „normales“ Leben zu führen.

Zurück
   















   



Bekommen Sie KOSTENLOSE
Zugang zu
dieser FKK-Seiten:


Free Nudist DVDs

The Nudist Archive

Nude Pageants

Vintage Nudists

Real Nudist Movies

Topless Beach

Public Flashing

Mardi Gras Madness

50 Nudist Models



Free Nudist Model
Kostenlose Bilder von einer schönen nackten nudist Mädchen.

Partner: NudistSearch.com | MyNudistSearch.com | PureNudism.com




Copyright © CDEG | Kontakt